Überspringen zu Hauptinhalt

Jagdschein online - Klicken und buchen!

INFO ALLGEMEIN: FRÜHBUCHERRABATT FÜR JANUARKURS BIS 02.10.21
INFO ONLINEKURS: START OKTOBER  – PRÜFUNG IM FEBRUAR 2022
INFO PRÄSENZKURS: OKTOBERKURS – PRÜFUNG IM NOVEMBER 2021

 

Liebe Kursinteressenten,

egal woher Sie aus Bayern stammen, wir bereiten Sie mit höchstem Engagement auf Ihre Jägerprüfung vor – ob im Rahmen unserer Intensivkursen mit Unterbringung an unserer Jagdschule oder Dank der Möglichkeiten der Digitalisierung im Rahmen unseres Fernlehrgangs.

Gleich für welche Varianten Sie sich entscheiden, gemütlich vom eigenen Schreibtisch aus oder komprimiert mitten in unseren Lehrrevieren, wir vermitteln qualifiziert das notwendige Theorie- und Praxiswissen und lassen keinen Jagdschüler hängen!
Zögern Sie nicht unsere Infomappe anzufordern, rufen Sie uns an oder Besuchen Sie uns Anfang Oktober am Stand Nr. 20 auf den Jagd- und Schützentagen auf Schloss Grünau. Wir freuen uns auf Sie!

Als überregionale Jagdschule bilden wir an verschiedenen Standorten Bayerns seit Jahren sehr erfolgreich Jungjäger aus. Sicherlich, das “grüne Abitur” hat seinen Anspruch – und genau deshalb suchen Sie einen Partner, der weiß auf was es bei der Prüfungsvorbereitung ankommt und der die richtigen Schwerpunkte nachvollziehbar vermittelt.

Wir sind als Lehrgangsträger erst dann mit unserer Leistung zufrieden, wenn Sie den Jagdschein in der Tasche haben!

​Gut, dass Sie uns gefunden haben,

Ihr Patrick Schmidl
Ausbildungsleiter – Akademischer Jagdwirt

An den Anfang scrollen

Basispaket

Im Basispaket enthalten sind:


This will close in 2147483647 seconds

Waffenausbildungspaket

Im Waffenausbildungspaket enthalten sind:


This will close in 2147483647 seconds

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Jagdschule ist berechtigt insbesondere in Fällen, in denen sich für den betreffenden Kurs mehr Teilnehmer anmelden, als im Hinblick auf eine qualitativ hochwertige Ausbildung sinnvoll erscheint, die Anmeldung abzulehnen! In diesem Fall wird ein Ausweichtermin angeboten. Sollte dieser vom Teilnehmer nicht angenommen werden können, erfolgt eine Rückzahlung der eventuell geleisteten Anzahlung in voller Höhe.

Der Komplettpreis ist in 2 Raten zur Zahlung fällig. Die 1. Rate ist mit der Anmeldung, spätestens innerhalb von 8 Tagen fällig. Die 2. Rate spätestens 4 Wochen vor Lehrgangsbeginn. Im Komplettpreis sind Unterkunft, Verpflegung und Reisekosten nicht enthalten. Wird die Durchführung des Lehrgangs infolge höherer Gewalt, behördlicher Maßnahmen oder sonstiger von der Jagdschule nicht zu vertretender Ereignisse unmöglich, kann der Teilnehmer hieraus weder Schadensersatzansprüche noch ein Rücktrittsrecht herleiten. Evtl. bezahlte Gebühren werden in diesem Fall zurückerstattet. Die Jägerprüfung kann sich abhängig von der Anzahl der angemeldeten Teilnehmer verschieben. Die Jagdschule übernimmt keine Haftung für Schäden, die von anderen Kursteilnehmern verursacht werden.

Der Teilnehmer stellt die Jagdschule von Schadensersatzansprüchen Dritter für vom Teilnehmer allein verursachte Schäden frei. Die Jagdschule schließt die Haftung für vom Teilnehmer zu den Veranstaltungen mitgebrachten eigenen Waffen, Ferngläser und ähnliches aus, soweit der Schaden nicht durch einen Angestellten oder Lehrbeauftragten der Jagdschule schuldhaft verursacht wurde. Ist dem Teilnehmer aus wichtigem Grund eine Lehrgangsteilnahme nicht möglich, und teilt er dies bis spätestens 4 Wochen vor Kursbeginn mittels eingeschriebenen Brief mit, dann erlässt ihm die Jagdschule die Hälfte des Komplettpreises!

Bei nicht fristgerechter Mitteilung ist der volle Komplettpreis zur Zahlung fällig. Dies entfällt, wenn der Teilnehmer eine Ersatzperson für den gebuchten Kurs stellt, oder einvernehmlich ein Ersatzkurs vom Teilnehmer gebucht wird. Die Jagdschule empfiehlt den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Entsprechende Formulare werden auf Wunsch zugesandt. Der Teilnehmer verpflichtet sich zu einer aktiven und kooperativen Zusammenarbeit. Eine ständige Anwesenheit während des Unterrichts ist Pflicht. Bild- und Tonaufnahmen sind während des Unterrichts nicht gestattet. Im Falle der Zuwiderhandlung kann die Jagdschule den Teilnehmer vom weiteren Unterricht ausschließen. Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass seine Anmeldedaten zur Bearbeitung und Verwaltung auf der EDV Anlage der Jagdschule gespeichert und verarbeitet werden.


This will close in 2147483647 seconds