Überspringen zu Hauptinhalt

Gruppenkurse Jungjägerkurs

Basispaket INFO1999 Euro
Waffenausbildungspaket INFO599 Euro
 
Crashkurs Waffenhandhabung
3-Tages-Coaching
299 Euro
 
Weiterbildende Lehrgänge
Fallenlehrgang79 Euro
Kundige Person79 Euro
Trichinenprobenentnahme19 Euro

Einzelkurse Jungjägerkurs

Zeiteinteilung nach persönlicher Absprache, gerne auch bei Ihnen! Kosten nach Aufwand.

Rufen Sie uns an und wir sprechen über Details.

Telefon: 09182 939 2502
Mobil: 01575 639 1504

Email: info@jagdschule-habsberg.de

Gerne gewähren wir Ihnen einen Rabatt auf Ihren Jungjägerkurs

Schüler und Studenten(bis zum 25. Lebensjahr, nicht kombinierbar mit Partner- oder Frühbucherrabatt)- 399 Euro
Frühbucher
(bis 3 Monate vor Kursbeginn)
- 199 Euro
Partner
(Anmeldung ab 2 Personen)
- 199 Euro

Erweiterte Lehrunterlagen

  • Heintges Lernkarten
  • Krebs – Vor und nach der Jägerprüfung
  • Sonderheft Innere Organe
  • Jagdzeitung Pirsch für 12 Monate
Normalpreis177 Euro
Schulpreis99 Euro
An den Anfang scrollen

Basispaket

Im Basispaket enthalten sind:


This will close in 2147483647 seconds

Waffenausbildungspaket

Im Waffenausbildungspaket enthalten sind:


This will close in 2147483647 seconds

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Jagdschule ist berechtigt insbesondere in Fällen, in denen sich für den betreffenden Kurs mehr Teilnehmer anmelden, als im Hinblick auf eine qualitativ hochwertige Ausbildung sinnvoll erscheint, die Anmeldung abzulehnen! In diesem Fall wird ein Ausweichtermin angeboten. Sollte dieser vom Teilnehmer nicht angenommen werden können, erfolgt eine Rückzahlung der eventuell geleisteten Anzahlung in voller Höhe.

Der Komplettpreis ist in 2 Raten zur Zahlung fällig. Die 1. Rate ist mit der Anmeldung, spätestens innerhalb von 8 Tagen fällig. Die 2. Rate spätestens 4 Wochen vor Lehrgangsbeginn. Im Komplettpreis sind Unterkunft, Verpflegung und Reisekosten nicht enthalten. Wird die Durchführung des Lehrgangs infolge höherer Gewalt, behördlicher Maßnahmen oder sonstiger von der Jagdschule nicht zu vertretender Ereignisse unmöglich, kann der Teilnehmer hieraus weder Schadensersatzansprüche noch ein Rücktrittsrecht herleiten. Evtl. bezahlte Gebühren werden in diesem Fall zurückerstattet. Die Jägerprüfung kann sich abhängig von der Anzahl der angemeldeten Teilnehmer verschieben. Die Jagdschule übernimmt keine Haftung für Schäden, die von anderen Kursteilnehmern verursacht werden.

Der Teilnehmer stellt die Jagdschule von Schadensersatzansprüchen Dritter für vom Teilnehmer allein verursachte Schäden frei. Die Jagdschule schließt die Haftung für vom Teilnehmer zu den Veranstaltungen mitgebrachten eigenen Waffen, Ferngläser und ähnliches aus, soweit der Schaden nicht durch einen Angestellten oder Lehrbeauftragten der Jagdschule schuldhaft verursacht wurde. Ist dem Teilnehmer aus wichtigem Grund eine Lehrgangsteilnahme nicht möglich, und teilt er dies bis spätestens 4 Wochen vor Kursbeginn mittels eingeschriebenen Brief mit, dann erlässt ihm die Jagdschule die Hälfte des Komplettpreises!

Bei nicht fristgerechter Mitteilung ist der volle Komplettpreis zur Zahlung fällig. Dies entfällt, wenn der Teilnehmer eine Ersatzperson für den gebuchten Kurs stellt, oder einvernehmlich ein Ersatzkurs vom Teilnehmer gebucht wird. Die Jagdschule empfiehlt den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Entsprechende Formulare werden auf Wunsch zugesandt. Der Teilnehmer verpflichtet sich zu einer aktiven und kooperativen Zusammenarbeit. Eine ständige Anwesenheit während des Unterrichts ist Pflicht. Bild- und Tonaufnahmen sind während des Unterrichts nicht gestattet. Im Falle der Zuwiderhandlung kann die Jagdschule den Teilnehmer vom weiteren Unterricht ausschließen. Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass seine Anmeldedaten zur Bearbeitung und Verwaltung auf der EDV Anlage der Jagdschule gespeichert und verarbeitet werden.


This will close in 2147483647 seconds